Jasmin Roder

Das Bewusstsein für die Natur, Tiere, Menschen und sich selber liegt mir sehr am Herzen.

 

Tiere sind seit meiner Kindheit meine Wegbegleiter. Schon damals war mir bewusst, dass Tiere und Menschen miteinander kommunizieren können und das mehr als die Materie in der Welt existiert. Schon als Kind wusste ich, dass Tiere mich mein ganzes Leben lang begleiten werden. Sie sind wundervolle Wesen voller Liebe und Sanftheit. Unsere treuen Begleiter und liebevollen Lehrer, die uns den Weg mit dem Herzen zeigen. Ich bin den Tieren unendlich dankbar. Ich lebe mit vollem Herzen und Hingabe meine Berufung.

 

 

Der Weg der Heilung führt durch die Seele. Durch meine Arbeit möchte ich ein Stück zum Wohlbefinden der Tiere beitragen. Ich möchte die Tiere durch sanfte und ganzheitliche Behandlungsmethoden unterstützen, ihre eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Der freie Wille jedes einzelnen Tieres steht an oberster Stelle, denn jede Seele entscheidet für sich selbst.

 

„Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft.“ Heinrich von Kleist

 

Seit 2016 befinde ich mich in der 4-jährigen Ausbildung zur Tierheilpraktikerin TEN in der MEDICUS, Fachschule für Naturheilkunde, in Luzern.

 

Tierkommunikation begleitet mich schon lange, im Jahr 2012 besuchte ich das erste Seminar. Ich bin Dipl. Tiershiatsu-Therapeutin, ausgebildet in Reiki Grad 1 - 3, absolvierte Bachblüten Seminare und besuchte diverse Kurse rund um das Thema Medialität und Trance Healing.